Online Apotheke: Versand-Apotheken bei Verbrauchern Immer beliebter

von Kaestner, Maximilian veröffentlicht

Online Apotheken: Versand-Apotheken bei Verbrauchern Immer beliebter

© myCARE OHG

Online Apotheken: Versand-Apotheken bei Verbrauchern Immer beliebter

Die Versand-Apotheke im Netz wird immer beliebter. Durchschnittlich kaufen derzeit 27 Millionen Menschen am Tag in einer Online Apotheke ein. Die Zahl steigt weiter an.

Online Apotheken - Beliebtheit nimmt zu

>

Der Trend im Internet einzukaufen hat sich nun auch vollends auf Medikamente ausgeweitet. Einer aktuellen Umfrage nach, kauft bereits jeder zweite Deutsche bei einer Versand-Apotheke im Netz ein. Dabei lockt nicht nur das gewaltige Angebot - bei rezeptfreien Präparaten kann zudem noch massiv gespart werden. Um die Verbraucher vor unseriösen Anbietern zu schützen, soll nun eine neues Logo eingeführt werden, welches nach einer Prüfung an zertifizierte Online Apotheken verliehen wird.

Versand-Apotheke - Die Zukunft der Pharmazie

Die Statistik zeigt es deutlich. Die Online Apotheke ist das Modell der Zukunft. In Deutschland geht dies mittlerweile so weit, dass jeder zweite Bürger, seine rezeptfreien Produkte bereits im Netz bestellt. Dabei kann es sich um ein Grippemittel oder um ein Präparat gegen Heuschnupfen handeln. Kauften im Jahre 2012 etwa 30 Prozent aller Kunden in Versand-Apotheken ein, so sind es heute bereits 27 Millionen. Eine signifikante Steigerung, welche sich in den nächsten Jahren noch vergrößern wird.

Beratung auch Online

Bei den Apotheken vor Ort ( Apotheken in Deutschland - Verzeichnis ) wird derzeit vor allem noch die fachkundige Beratung durch qualifiziertes Personal geschätzt. Doch auch die Versand-Apotheken im Netz bieten mittlerweile einen umfassenden Service an. Dieser wird entweder telefonisch, per Mail oder über Chat offeriert. Hinzu kommt, dass gerade rezeptfreie Produkte in der Online Apotheke oft wesentlich günstiger zu haben sind, als in der Präsenz-Apotheke. Hier lassen sich bei größeren Einkäufen deutliche Ersparnisse erzielen. Dies ist wiederum ein weiterer Grund, weshalb die Beliebtheit der Apotheken im Netz steigt. Auch die Zahlung läuft bequem per Bankeinzug oder über Dienste wie Paypal ab.

Neues Siegel soll für Sicherheit sorgen

Allerdings gibt es online auch zunehmend viele Betrüger. So stellte die Bitcom fest, dass immer wieder Medikamentenfälschungen auf dem Markt erscheinen, welche dann wirkungslos sind oder erhebliche Nebenwirkungen aufweisen. Auch eine Fälschung des Verfallsdatums ist eine beliebte Methode, um die Käufer hinters Licht zu führen. Damit man auch in der Online Apotheke sicher einkaufen kann, wurde nun seitens der EU ein neues Logo eingeführt. Dieses soll garantieren, dass die jeweilige Versand-Apotheke nach dem Recht des jeweiligen Staates zertifiziert wurde.

Das könnte Sie auch interessieren