Sparta: War of Empires - Browsergame

von Frey, Leon veröffentlicht

Sparta: War of Empires - Browsergame

© PLARIUM

Sparta: War of Empires - Browsergame

Das antike Sparta war einst die größte militärische Macht in Europa. Knapp zweieinhalbtausend Jahre später ist es möglich diese immer noch sagenumwobene Ära auf spannende Art und Weise mitzugestalten. Das Browsergame von den Machern von „Vikings: War of Clans“ lässt einen in die Sandalen des Vertreters von König Leonidas schlüpfen, um das mächtige Heer der Spartaner anzuführen.

Browsergame - Sparta: War of Empires

>

Mit Hilfe taktisch-diplomatischer Fähigkeiten, einer guten Ressourcenplanung und der Möglichkeit sein Reich zu erweitern, lockt das Spiel „Sparta: War of Empires“ sich im Setting des antiken Griechenlands zu verlieren. Die grafische Darstellung bietet mehr als die meisten kostenlosen Browsergames und ist zugleich nicht zu aufdringlich „antik“ oder kitschig. Außerdem ist ein Sprachpaket inklusive, so dass die Szenerie auch klanglich erfahrbar wird. Dieses Strategiespiel lädt dringend dazu ein,  in die Antike einzutauchen und wurde auch in der Community als gut bewertet.

Möglichkeiten

Die vielen Möglichkeiten sein Imperium zu errichten bieten dem Spieler viele Stunden Spielspaß, denn es endet nicht mit dem Aufbau einer schönen und erfolgreichen Stadt. Die tausenden anderen Spieler dieses Spiels möchten, ebenso wie Sparta es damals vermochte, die stärksten militärischen oder strategischen Mächte in diesem Spiel sein. Die Rangliste ist gefüllt mit ehrgeizigen „Archons“, den Stadthaltern Spartas, die ihre Kämpfe jedoch mittlerweile im Internet austragen. Damit man nicht direkt beim Start seiner Karriere als „Archon“ frustriert, haben die Macher des Spiels sogar einige Tipps & Tricks veröffentlicht, die dem Anfänger das Spielen erleichtern.

Ressourcen

Man baut sich dann mit Hilfe seines Volkes eine mächtige Stadt, erntet die vorhandenen Ressourcen effizient ab, baut neue Gebäude mit denen wiederum neue Wege eröffnet werden und erschafft sich ein Heer, das alles dominieren soll. Zudem kommt, dass man als Spieler oder „Archon“ seines Imperiums an Erfahrungspunkten gewinnt. Diese Erfahrungspunkte gewinnt man durch das Erbauen von Gebäuden, das Gewinnen von Schlachten und vielem mehr. Außerdem ermöglicht einem das Leveln weitere Funktionen freizuspielen, die bei der Browsergame-Kriegsführung nützlich werden können. Das bisherige höchste Level liegt bei 140.

Diplomatie Spartas

Ein ebenso wichtiger Bestandteil des Spiels ist die Diplomatie Spartas mit anderen Spielern. So können beispielsweise Koalitionen geschlossen werden, um sich militärisch zu unterstützen oder gleichgesinnte Handelspartner zu gewinnen und gegenseitig zu profitieren. Außerdem bietet einem das Spiel an einen eigenen Clan zu gründen, Freunde zu begeistern und gemeinsam im antiken Griechenland des Internets spartanisch aufzuräumen.

Im Spiel sind nicht nur Koalitionen und Handelsbündnisse ein wichtiger Teil, auch die Missionen begleiten einen immer wieder. Diese sind vielfältig gewählt und mal mehr, mal weniger anspruchsvoll. Es lohnt sich diese jedoch abzuschließen, da man auch hier schnell Erfahrungspunkte sammeln kann.

Liga-System

Etwas, das sich die Macher des Spiels nicht haben nehmen lassen, ist das vorhandene Liga-System. Diese Rangliste zeigt detailliert welche Position man unter den vielen Stadthaltern von „Sparta: War of Empires“ einnimmt, ermöglicht zudem sich nach unterschiedlichen Kriterien listen zu lassen. Mit der vorhanden Liga werden die weltweiten Rankings aufgestellt und es ermöglicht zusätzlich jedem Spieler an Wettbewerben teilzunehmen und Preise zu gewinnen. Diese Besonderheit lässt Gamerherzen ein wenig schneller schlagen: Ein Spiel im Spiel, wo man auch noch etwas gewinnen kann.

Das Spiel kann bisher nur als reines Browsergame gespielt werden. Man kann sich jedoch entscheiden, ob man sich das angebotene Programm runterlädt oder das Spiel gänzlich über seinen gewünschten Browser spielt. Mit "Sparta: War of Empires" begibt man sich auf eine Zeitreise in die Antike und kann viele Stunden Spielspaß erleben.

Das könnte Sie auch interessieren