FIFA 16 Ultimate Team: Verbindungsfehler, Login geht nicht, Probleme beheben

von Frey, Leon veröffentlicht

FIFA 16 Ultimate Team: Verbindungsfehler, Login geht nicht, Probleme beheben

© FIFA 16 EA Sports

FIFA 16 Ultimate Team: Verbindungsfehler, Login geht nicht, Probleme beheben

Wenn beim FIFA 16 Ultimate Team das Login geht nicht wegen Verbindungsfehler, kann man die Probleme beheben - zum Beispiel durch Neustart und/oder Ports zuweisen

FIFA 16 Ultimate Team: Login geht nicht - Verbindungsfehler besser beheben - Probleme heute: Wartung

>

In der FIFA-Serie ist einer der beliebtesten Spielmodi das FIFA 16 Ultimate Team, das sich in FIFA 16 ebenfalls größtem Andrang erfreut. Vor allem für Online-Matches ist der Spielgenuss ausgelegt. Es ist allerdings ärgerlich, wenn Verbindungsprobleme auftreten und die Online-Matches dadurch abgebrochen werden.

Es ist nicht nur das Spiel, das nicht zu einem Ende kommen kann durch einen Verbindungsabbruch, sondern die wertvollen Münzen werden ebenfalls nicht gutgeschrieben und die Verträge der Spieler werden für die Partie abgezogen. Da FIFA 16 von Verbindungsfehlern nicht verschont bleibt, tun ihren Unmut vor allem PS4-Spieler kund.

Update beim FIFA 16 Ultimate Team: Das Login geht nicht – die Störungen heute

Ein Login ist heute am Montag, 26. Oktober, nicht möglich in Ultimate Team. Allerdings sind das geplante Wartungsarbeiten, die an den EA-Servern durchgeführt werden und keine unvorhergesehenen Probleme. Alle UT-Spieler, die noch Ferien oder Urlaub haben, warten noch bis 13 Uhr, danach ist ein Login wieder möglich.

FIFA 16 Ultimate Team - Login geht nicht - Was man tun kann beim Verbindungsfehler

Leider wird euer Multiplikator zusätzlich verringert neben dem Ärger, den ihr über die verlorene Partie bereits habt. Von Sports eingefügt ist der Multiplikator gedacht, dass Spieler bei einer anstehenden Niederlage nicht fliehen. Allerdings geht der Multiplikator bei den meisten Spielern unfreiwillig nach unten durch einen Verbindungsfehler. Das heißt, dass ihr weniger Münzen erhalten werdet in den folgenden Online-Spielen.

Wenn ihr ebenfalls die Meldung regelmäßig auf dem Bildschirm lest: „Verbindung zum Gegner unterbrochen“, gibt es folgende Lösungswege, die ihr vornehmen könnt.

Verwendet keinen VPN-Zugang und startet den PC- oder die Konsole neu.

Überprüft die Portfreigaben, die am Router eingestellt sind. Für FIFA 16 müsst ihr entsprechende Ports freigeben:

Die Plattformen:

PC: UDP-Ports 3659 und 9565 und 9570 und 9000 bis 9999 TCP-Ports 3569,9946 und 9988 und 10000 bis 20000 und 42124

Xbox One UDP-Ports 53 und 88 und 500 und 3074 und 3544 und 3659 und 4500 TCP-Ports 53 und 80 und 3074 und 3659

Xbox 360: UDP-Ports 53 und 88 und 3074 und 3659 TCP-Ports 53 und 80 und 3074 und 3659

PlayStation 4: UDP-Ports 3074 und 3478 bis 3479 und 3659 und 6000 TCP-Ports 80 und 443 und 1935 und 3478 bis 3480 und 3659 und 10000 bis 10099 und 42127

PlayStation 3: UDP-Ports 3074 und 3478 bis 3479 und 3658 bis 3659 und 5223 und 6000 TCP-Ports 80 und 443 und 3659 und 5223 und 10000 bis 10099 und 42127

FIFA 16 Ultimate Team: Was ist zu tun, wenn die Verbindung zum Gegner unterbrochen ist?

Die EA Sports empfiehlt, an der Konsole die Internetverbindung zu überprüfen oder gegebenenfalls neu einzurichten. Wer mit dem Internet seine Konsole per WLAN verbunden hat, kann einen Testweisen Zugangs per Kabel ausprobieren und sehen, ob dadurch Verbindungsabbrüche reduziert werden. Selbst ein Router-Neustart oder ein Neustart des PCs oder der Konsole sollte helfen beim FIFA 16 Ultimate Team bei Verbindungsabbrüchen.

Alle anderen Fehlerquellen, wenn Login geht nicht, können nicht an EA Sports oder eurer Internetverbindung liegen, zum Beispiel Rage-Quitter, die das Weite suchen nach einem Rückstand. Ihr könnt auch bei Server-Problemen selber nicht viel unternehmen. Bei uns seht ihr, wo ihr das Handbuch FIFA 16 herunterladen könnt.

Das könnte Sie auch interessieren