UEFA Champions League & Europa-League 2015/2016: FC Bayern, VfL Wolfsburg, Gladbach & Leverkusen im Live-Stream & Free-TV sehen

von Walter, Erik veröffentlicht

UEFA Champions League & Europa-League 2015/2016 im Live-Stream & Free-TV sehen

© UEFA Champions League & Europa-League 2015/2016

UEFA Champions League & Europa-League 2015/2016 im Live-Stream & Free-TV sehen

Die Champions League 2015/2016 und die Europa League 2015/2016 stehen kurz bevor und wir zeigen euch, wo ihr die Top-Spiele als Live-Stream oder gar im Free-TV sehen könnt

UEFA Champions League 2015/2016 und Europa League 2015/2016 - Die Spiele im Free-TV und im Live-Stream erleben

>

125 Spiele - so viele Partien werden insgesamt in der Champions League 2015/2016 ausgetragen werden. Als eines der größten Fußball-Events der Welt, zieht dieses Ereignis Millionen von Menschen vor den TV-Bildschirm. Begnadet sind dabei jene, die auf ein Pay-TV-Abo ala SKY zurückgreifen können. Sie können alle Spiele der UEFA Champions League 2015/2016 sehen. Doch auch die Free-TV Zuschauer kommen in einem gewissen Maße auf ihre Kosten. Das Gleiche gilt übrigens auch für die UEFA Europa League 2015/2016. Doch wo kann man diese Spiele sehen und welche werden überhaupt im Free-TV gezeigt werden? Wir haben für euch einmal nachgeforscht.

Bundesliga im Abwind

Doch an erster Stelle wollen wir einen Blick auf die Zusammensetzung der Champions League 2015/2016 werfen. In den vergangenen Jahre war es ja so, dass die Bundesliga im höchsten Maße in der CL aktiv war. Doch in den letzten zwei Jahren hat sich dies massive verändert. Einzig der dauerhafte deutsche Meister, der FC Bayern München, zieht immer noch konsequent in die Königsklasse des Fußballs ein. Doch in diesem Jahr hat man sich wieder ein wenig gefangen. Neben Bayern München konnten sich auch der VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach für die UEFA Champions League 2015/2016 qualifizieren. Somit darf man gespannt sein, wie weit es diese Mannschaften bringen werden, denn die Konkurrenz ist groß. Der Meister der letzten Saison - der FC Barcelona - wird mit aller macht seinen Titel verteidigen wollen, sodass der Kampf um den Pokal mehr als hart werden dürfte. Ab September heißt es also wieder mitfiebern.

Wo läuft die Champions League 2015/2016 im Free-TV

Doch wo können alle Freunde des großen Fußballs denn nun die Spiele der Champions League 2015/2016 im Free-TV bewundern? Möglich wird dies - wie eigentlich jedes Jahr - im ZDF. Der Sender hat sich erneut um die Rechte beworben und diese auch erhalten. Inzwischen konnte man sich intern auch auf einen Sendeplan einigen, sodass nun bekannt ist, welche Spiele der Champions League 2015/2016 im Free-TV gezeigt werden. Dabei steht der Bayern München an erster Stelle, denn sofort am 1. Spieltag muss er sich gegen den Olympiakos Piräus beweisen. Das Spiel am 16. September dürfte dabei nur eine Pflichtübung für den FCB werden - denn niemand rechnet damit, dass für die Bayern die UEFA Champions League 2015/2016 hier schon zu Ende ist. Am zweiten Spieltag muss sich dann der VfL Wolfsbrug dem Manchester United stellen. Erst im Oktober kommt dann der Borussia Mönchengladbach zum Zug. Dieser spielt dann gegen den Juventus Turin. Für den 4. November ist dann die Partie FC Bayern gegen FC Arsenal angesetzt. All diese Spiele der Champions League 2015/2016 können auf ZDF in voller Länge im Free-TV geschaut werden.

Die Champions League 2015/2016 auch im Live-Stream

Die Übertragung im ZDF startet jeweils um 19.20 Uhr. Allerdings beginnt hier erst die Vorberichterstattung. Das eigentliche Spiel wird dann ab 20.25 Uhr live aus dem Stadion übertragen. Man hat aber auch Alternativen. Wer das Spiel nicht live verfolgen kann, kann sich zumindest die Highlights des jeweiligen Spiels auf dem Youtube-Channel von Sky Sport HD anschauen. Hier gibt es dann immer eine komplette Zusammenfassung. Das die Rechte zur Übertragung im Free-TV ausschließlich beim ZDF liegen, ist man größtenteils auf das dortige Programm angewiesen. Insgesamt werden 18 Spiele der Champions League 2015/2016 gezeigt werden. Übrigens auch der Bayer Leverkusen hat es noch in die Gruppenphase geschafft. Allerdings musste hierzu in den Play-Offs erst einmal der Lazio Rom geschlagen werden. Die Übertragung der UEFA Champions League 2015/2016 Spiele findet dabei jeweils am Donnerstag statt, wobei sich der ZDF frei entscheiden kann, welches der jeweiligen Spiele er zeigt. Ähnlich wird es dann auch bei Europa League 2015/2016 sein.

Übertragung ab dem Achtelfinale

Im Achtelfinale der Champions League 2015/2016 bleibt ebenfalls nur der Mittwoch als Sendetag offen. In der anschließenden K. O.-Runde darf dann aber auch am Dienstag im Free-TV gesendet werden, sofern es ein deutsches Team bis hier hin schafft. Beim Finale gilt diese Einschränkung natürlich nicht. Dieses findet wie üblich, an einem Samstag statt und wird auch im ZDF zu sehen sein. Die Spiele zum Europapokal hingegen, werden zwar nicht direkt im TV gesendet, können aber in der Mediathek des Senders als Live-Stream verfolgt werden. Die gleiche Möglichkeit hat man auch Magine TV, wo ZDF als Sender kostenlos zur Verfügung stehet. Hier können die übertragenen Spiele der UEFA Champions League 2015/2016 sogar auf dem Smartphone bewundert werden. Der Anbieter stellt hierzu eine umfangreiche und vor allem Komfortable App bereit, die auf allen gängigen Android-Geräten als auch auf dem iPhone lauffähig ist. Im übrigen wird es auch zu den Spielen im Europapokal eine Zusammenfassung auf dem Youtube-Channel von Sky Sport HD geben.

Andere Länder andere Sender

Übrigens haben es andere Länder durchaus besser getroffen. Wer in der Schweiz lebt, kann nämlich alle Spiele der Champions League 2015/2016 live im Free-TV verfolgen. Dies wird von den Sendern SRF und SRF2 ermöglicht, welche sich die Übertragung untereinander aufteilen. In Österreich kann man die Spiele der Champions League 2015/2016 ebenfalls im Free-TV verfolgen. Hier stellt der Sender Plus4 dieses Angebot zur Verfügung, allerdings nur so lange, wie der RB Salzburg noch im Rennen ist. In beiden Ländern wird es natürlich auch einen Live-Stream geben, wobei dieser aufgrund einer IP-Sperre aber nicht in Deutschland betrachtet werden kann.

Die UEFA Europa League 2015/2016 - Übertragung im Free-TV und im Stream

Doch wie sieht es eigentlich mit der UEFA Europa League 2015/2016 aus? Immer haben es hier der Schalke 04, der FC Augsburg und der Borussia Dortmund geschafft, sich zu qualifizieren. Nun - bisher konnte man die Übertragung auf Kabel 1 in der Sendung ran verfolgen. Bei der Europa League 2015/2016 springt allerdings der Sender Sport1 an dieser Stelle ein, der kurzfristig die Rechte erwerben konnte. Somit werden alle Spiele der Europa League 2015/2016 hier im Free-TV gezeigt werden. Dabei hat Sport1 die freie Wahl, welches der Spiele übertragen wird. So muss selbst bei deutscher Beteiligung es nicht unbedingt eine solche Partie sein, die gezeigt wird - obwohl dies natürlich wahrscheinlich ist. Die Alternative hier ist natürlich wieder Magine TV, wo die Spiele der Europa League 2015/2016 im Live-Stream zu sehen sind.

Sendetermine

Ähnlich wie bei der Champions League 2015/2016 wird natürlich auch das Auftaktspiel der UEFA Europa League 2015/2016 im Free-TV gezeigt werden. Hier trifft der FC Schalke 04, am 17. September, auf den APOEL Nikosia. Am ersten Oktober wird dann bereits das Spiel des PAOK Saloniki gegen Borussia Dortmund gezeigt werden. Wer noch mehr Spiel aus der El oder der Champions League 2015/2016 sehen will, muss dann aber ein Abo bei Sky abschließen. Im Free-TV gibt es sie leider nicht.

Das könnte Sie auch interessieren