Fußball heute: Deutschland - Polen EM 2016 im ZDF & Magine TV Live-Stream

von Frey, Leon veröffentlicht

Fußball heute: Deutschland - Polen EM 2016 im ZDF & Magine TV Live-Stream

© ZDF

Fußball heute: Deutschland - Polen EM 2016 im ZDF & Magine TV Live-Stream

EM 2016 - Das zweite Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft heute: Deutschland gegen Polen live im ZDF Live-Stream und TV.

Deutschland gegen Polen - Fußball heute im ZDF Live-Stream

Der zweite Spieltag in der EM-Gruppe C beginnt mit dem Spiel zwischen Deutschland - Polen. Der Anpfiff für diese Partie wird um 21 Uhr ertönen. Wer um diese Zeit noch nicht zu Hause sein sollte oder insgesamt keinen Fernseher für das Verfolgen von dem Spiel nutzen kann, hat die Möglichkeit dem ZDF Live-Stream zu verwenden. Über diesen wird das jeweilige Spiel live online übertragen. Auf diese Art wird keine Spielminute verpasst und jedes Tor kann live mitverfolgt werden. Um den Live-Stream nutzen zu können, wird entsprechend nur ein Magine-Zugang benötigt. Über dieses Internetportal können Sender wie ARD und ZDF kostenlos angeschaut werden. Innerhalb der ersten Tage nach der Anmeldung sind die Onlinesender sogar in HD verfügbar. Alternativ zu Magine TV kann auch noch der Anbieter Zattoo oder direkt der ARD-Live-Stream über die Mediathek am Computer eingeschaltet werden, um das Spiel Deutschland – Polen zu verfolgen.

EM 2016 Spielplan - Gruppen Ergebnisse der Vorrunde

Die mobile Verwendung von dem Live-Stream über Magine TV beim Spiel Deutschland - Polen

Durch das Herunterladen von einer Applikation von Magine TV, muss nicht unbedingt ein Computer genutzt werden, um den Fußball heute Live-Stream vom ZDF anschauen zu können. Ebenso kann das Spiel Deutschland – Polen auch über ein Smartphone oder Tablet mit iOS beziehungsweise Android mitverfolgt werden. Somit ist es möglich, das komplette Spiel beispielsweise auch auf dem Heimweg im Zug ansehen zu können.

Magine TV - Teste 30 Tage kostenlos

Angaben zu dem EM-Spiel Deutschland - Polen

Der Fußballabend mit dem Spiel der Polen gegen Deutschland wird im ZDF von den beiden Experten Oliver Kahn und Oliver Welke moderiert und analysieren werden.

Zudem werden auch der ehemalige polnische Nationalspieler Eugen Polanski, der beim Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim spielt, sowie der Sänger und Fußballfan Mark Forster, der ebenfalls polnische Wurzeln zu Gast sein. Mark Forster wird sein EM-Song 2016 - Wir sind groß live ZDF singen.

ZDF EM-Studio

Die Gäste werden im ZDF EM-Studio die bereits gespielten Partien des Tages besprochen und das Spiel Deutschland – Polen vorbereitet werden. Um 21 Uhr startet die Partie dann in dem Stade de France in Saint-Denis, wobei Claus Kleber die Kommentare und Oliver Schmidt die Reportage übernimmt.

Wer nicht die Möglichkeit haben sollte, die Partie Deutschland – Polen im Live-Stream, direkt beim ZDF oder im Radio zu verfolgen, kann sich auch später über YouTube eine Zusammenfassung von dem Aufeinandertreffen anschauen.

Die Prognose von dem Live-Stream für Deutschland - Polen

Die Prognosen von diesem Spiel fallen deutlich zugunsten von Deutschland aus. Wer dabei auf einen Sieg der deutschen Mannschaft tippen sollte, kann mit einer Quote von 1.53 rechnen. Hingegen wird der Sieg der Polen mit einer Quote von 7.00 bestimmt. Beide Mannschaften konnten das erste Gruppenspiel dieser Europameisterschaft gewinnen und wollen heute den Einzug in EM-Achtelfinale fix machen. Der Gewinner des heutigen Spiels kann sich als erster in der Gruppe C das Ticket für das EM-Achtelfinale sichern.

Fußball heute - Deutschland gegen Polen

Robert Lewandowski heißt die Bedrohung für das DFB-Team heute Abend. Der Stürmer des FC Bayern München ist der Mann, um den sich bei den Polen alles dreht. Mit dreizehn Treffern in zehn Spielen war Lewy bester Torschütze der gesamten Ausscheidungsrunde. Beim historischen 2:0 im Oktober 2014, als den Polen der erste und bislang einzige Sieg über die deutsche Nationalmannschat gelang, blieb er allerdings torlos.

Die Fußballeuropameisterschaft 2016 im Free-TV und Live-Stream vom ZDF

Im ZDF werden insgesamt 23 Spiele von der EM 2016 übertragen werden. Hierzu gehört unter anderem das Eröffnungsspiel von Frankreich gegen Rumänien und die Eröffnungsfeier. Um die Kosten von dem ZDF dabei so gering wie möglich zu halten, berichten die beiden Experten Oliver Kahn und Oliver Welke wieder aus dem Turnierstudio, welches sich auf dem Pariser Messegelände befindet. Aus dem deutschen Quartier berichtet hingegen Katrin Müller-Hohenstein, wie sie es schon bei der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien getan hat.

Das Angebot von dem Live-Stream im ZDF

Der kostenlose Live-Stream vom Zweiten kann schon seit einiger Zeit kostenlos im Netz genutzt werden. Hierfür muss entsprechend nur die ZDF-Mediathek besucht werden, um sich EM-Spiele wie Deutschland – Polen online anschauen zu können. Wie benannt, können die Spiele durch den Live-Stream auch mobil über das Handy oder Tablet verfolgt werden. Auch für diesen Zweck muss die Mediathek einfach nur über den mobilen Webbrowser aufgerufen werden. Eine bessere Darstellung von dem Stream kann hingegen durch die Installation der kostenlosen ZDF-Applikation erreicht werden. Diese App kann sowohl für iOS, wie auch für Android und das Windows-Phone heruntergeladen werden.

Das könnte Sie auch interessieren