Tomorrowland 2017: Tickets, Preise, Vorverkauf, Line-Up, Datum, Live-Stream - Wiki

Tomorrowland: Live-Stream, Line-Up, Tickets, Preise - Wiki

© Tomorrowland

Tomorrowland: Live-Stream, Line-Up, Tickets, Preise - Wiki

Das Tomorrowland 2017 soll erneut Rekorde brechen und die Besucher von dem Event schwärmen lassen. Infos zum Live-Stream und den Tickets für das Festival.

Tomorrowland - Ursprung und Gründung

Im Jahr 2005 fand das Tomorrowland Festival zum ersten Mal statt, wegen des großen Erfolges hat sich das Open Air Festival im belgischen Boom zu einem jährlichen Event entwickelt, Veranstalter ist das Medienunternehmen ID&T. Die Fläche, die die Gäste des Tomorrowland nutzen dürfen befindet sich im De Schorre National Park. Besonders leicht zu erkennen ist das Tomorrowland, ähnlich wie in den vorigen Jahren auch schon, an seiner ausgefallenen Charakteristik der Bühnen im Stil eines Märchenlands. Die Idee für das Tomorrowland Festival hatten die Veranstalter nach einer Anregung durch das Mystery Land, welches ebenfalls von ID&T veranstaltet wird und einen vergleichbaren Charakter hat. Die nächste Konkurrenz des Tomorrowland ist das Kazantip in der Ukraine, auch dieses Event ist ein Open Air Festival mit elektronischer Musik, erstmals stattgefunden hat es im Jahr 1992. Wegen des enormen Erfolges des Tomorrowland hat der Veranstalter nun auch die beiden Ableger TomorrowWorld und Tomorrowland Brasil in's Programm aufgenommen, diese beiden Events gleichen dem belgischen Tomorrowland, werden aber in den USA bzw. in Brasilien veranstaltet.

Allgemeine Informationen zu Tomorrowland

Veranstalter ID&T
Genre EDM
Ort Boom,  Belgien
Austragungszeitraum seit 2005
Veranstaltungszeitraum letztes Juliwochenende
Besucherzahlen 180.000 (2015)
Website tomorrowland.com

TomorrowWorld

Ort Chattahoochee Hills, Georgia,
Vereinigte Staaten
Austragungszeitraum seit 2013
Veranstaltungszeitraum letztes Septemberwochenende
Besucherzahlen 160.000 (2014)

Tomorrowland Brasil

Ort Itu,  Brasilien
Austragungszeitraum ab 2015
Veranstaltungszeitraum erstes Maiwochenende
Website tomorrowlandbrasil.com
Besucherzahlen 180.000 (2015)

Das erste Tomorrowland aller Zeiten

Der erste Termin des Tomorrowland im Jahr 2005 sah das Festival zunächst als eintägige Veranstaltung vor, mit zwei Dancefloors und mehreren tausend Besuchern war das Event mit Artists wie Ferry Corsten, Technoboy, Armin van Buuren, Toni Rios, Monika Kruse, Yves Deruyter, Mystique, Sven Väth, David Guetta bereits eine namhafte Veranstaltung. Im Jahr 2006 wurde das Festival auf seinen bis heute gültigen Termin umgesiedelt, der meist auf Ende Juni gelegt ist. Die Künstler des Vorjahres waren zu einem großen Teil auch 2006 wieder vertreten, so unter anderem Ferry Corsten, Chris Liebing, David Guetta, Armin van Buuren, Filterheadz, Ben Sims, Promo, Axwell, Paul Oakenfold und einige weitere. 2007 verlängerte der Veranstalter das Tomorrowland auf zwei Tage, der Erfolg blieb ungebrochen. Mit Terminen am 26. und 27. Juli war das Tomorrowland 2008 ebenfalls zweitägig, erstmals waren mehr als 50.000 Besucher und 100 DJs anwesend. Im nächsten Jahr konnte diese Anzahl fast verdoppelt werden, mit mehr als 90.000 Besuchern war das Tomorrowland völlig ausverkauft.

Die Entwicklung des Tomorrowland über die Jahre

Die Rekorde kletterten weiter, 2010 besuchten 120.000 junge Menschen das Tomorrowland, aus diesem Grund wurde das Tomorrowland 2011 erstmals an drei Tagen abgehalten. Mit 180.000 verkaufte Karten in wenigen Tagen war das Event auch in diesem Jahr äußerst schnell ausverkauft. Im folgenden Jahr wurde das Tomorrowland sogar mit dem Titel "Best Music Event Worldwide" ausgezeichnet. Das Tomorrowland 2012 fand seinen Termin vom 27. bis 29. Juli, mit mehr als 400 DJs wurden auch in diesem Jahr wieder Rekorde aufgestellt. Die bekanntesten Gesichter am Tomorrowland 2012 waren unter anderem Skrillex, Dimitri Vegas & Like Mike, Avicii, Marco Bailey, David Guetta, The Nervo Twins, Skazi, Hardwell, Pendulum, Swedish House Mafia, Carl Cox, The Bloody Beetroots, Paul van Dyk, Afrojack, Steve Aoki, Martin Solveig, Chuckie und Fatboy Slim. Zu sehen und hören waren die DJs diesmal auf 3 großen Bühnen und 15 kleineren Locations auf dem gesamten Areal verteilt. Die Besucher kamen erstmals aus 75 Ländern angereist, 190.000 Personen insgesamt, davon wohnten 35.000 im Deamville. Wegen des enormen Erfolges hat der Veranstalter entschieden, den Belgiern einen exklusiven Vorverkauf zu eröffnen, dieser umfasste 80.000 Tickets und fand am 24. März statt.

Mit mehr als 2.000.000 Menschen, die gleichzeitig versucht haben, ein Ticket zu bestellen, war der Andrang enorm. Verbleibend waren 100.000 Tickets, die nach nicht ein mal 45 Minuten ausverkauft waren. Dank Partnerschaften mit der belgischen Airline waren Flüge aus 15 Städten direkt zum Festival möglich. In Zusammenarbeit mit weiteren 25 Airlines wurden auch die restlichen Gäste zum Tomorrowland Festival transportiert. In diesem Jahr wurde das Tomorrowland erneut zum "Best Music Event Worldwide" gekürt. 2013 lief das Tomorrowland Festival vom 26. bis 28. Juli, die beliebten "Full Madness" Pässe waren bereits nach 35 Minuten ausverkauft. 2014 fand das Tomorrowland Festival erstmals an zwei Wochenenden nacheinander statt, um den zehnten Geburtstag des Events zu feiern, die Tickets galten jedoch jeweils nur für ein Wochenende. Das zweite Wochenende stand kurz vor der Absage, da die Anwohner sich über den Lärm und Müll beschwerten. Zwar waren für das Tomorrowland 2014 360.000 Tickets verfügbar, damit doppelt so viele wie im Vorjahr, dennoch hatten die Besucher lediglich eine Stunde Zeit, um sich ein Ticket zu sichern, danach waren alle Karten ausverkauft.

Daten zum Tomorrowland 2017 und Chancen auf Tomorrowland Tickets

Tomorrowland 2017 wird wahrscheinlich nicht nur an einem Wochenende stattfinden, sondern an zwei Wochenenden und jeweils drei Tage dauern (21. - 23. und 28. - 30. Juli 2017). Der ersten Acts für Festival Tomorrowland 2017 sind aktuell noch nicht bekannt. Bis die Tickets ausverkauft waren, dauerte es auch beim Tomorrowland 2016 nur wenige Minuten. Um den Andrang auf die Tickets zumindest etwas unter Kontrolle zu bekommen, beschloss der Veranstalter die Vorregistrierung zum Verkauf unter folgenden Umständen für die normalen Tomorrowland Preise:

Vorregistrierung und Rabatt auf die Tomorrowland Preise

Die Vorregistrierung für den Vorverkauf der Tomorrowland Tickets startete am 9. Januar um 16 Uhr. - Um ein Tomorrowland Ticket kaufen zu können, musste man sich unbedingt vorab anmelden. - Der Verkauf beginnt zu einem späteren Zeitpunkt, ein genaues Datum ist jedoch nicht bekannt. - Eine Registrierung ist unter Umständen keine Garantie dafür, auch tatsächlich Tomorrowland Tickets kaufen zu können. - Zu bedenken ist aber, dass besonders schnelle Nutzer für eine Registrierung belohnt werden: Die ersten zehn Tomorrowland-Interessenten aus jedem Land bekommen eine Ticket Garantie. - Ihr könnt euch auf der Warteliste für das Tomorrowland 2016 Festival eintragen lassen. - Dort bleibt ihr informiert über alle Infos zu Tickets und spezielle Ticket Packages für das Festival. - Nach der registrierung erhaltet ihr außerdem einen Gutschein-Code, mit welchem die Tomorrowland Preise um 5 Euro sinken.

Vorkehrungen für das Tomorrowland 2017

Mittlerweile ist das Tomorrowland Festival das größte EDM-Event der Welt. Mit einem fantastischen LineUp garantieren die Veranstalter ein ganzes Wochenende lang unglaubliche Musik. Die Termine und Preise für Tomorrowland sind nachfolgend aufgelistet.

Tomorrowland Line-up 2016 Belgien:

  • Avicii
  • Alesso
  • David Guetta
  • Carl Cox
  • Dubfire
  • Solomun
  • The Bloddy Beetroots
  • Axwell /\ Ingrosso
  • Dimitri Vegas & Like Mike
  • Martin Garrix
  • Armin van Buuren
  • Yves V
  • Hardwell
  • Tiesto
  • Robin Schulz
  • Dave Clarke
  • The Symphony of Unity

Tomorrowland Tickets und Tomorrowland Preise

  • Tomorrowland - Camping Only - Preis ab €106,00
  • Tomorrowland - Wochenende - Full Madness Pass - Preis ab €712,00
  • Tomorrowland - Freitag - Magical Friday Pass - Preis ab €340,00
  • Tomorrowland - Samstag - Incredible Saturday Pass - Preis ab €340,00
  • Tomorrowland - Sonntag - Glorious Sunday Pass - Preis ab €295,00

Tomorrowland Live-Stream für alle, die keine Tomorrowland Tickets ergattern konnten

Der Veranstalter bietet außerdem einen Tomorrowland Live-Stream vom Tomorrowland 2017 auf der Website des Festivals an. Der Tomorrowland Live-Stream beginnt am Freitag, an jedem der drei Tage ist der Tomorrowland Live-Stream ab 21 Uhr zu erreichen. Für die wenigen Fernseh-Zuschauer, die nach wie vor MTV empfangen bietet sich neben dem Tomorrowland Live-Stream außerdem die Möglichkeit an, Tomorrowland 2017 im Fernsehen zu verfolgen. MTV plant laut aktuellen Statements der Sprecher des Senders zwei Folgen mit einer Dauer von jeweils 60 Minuten, in denen Live-Bilder vom Tomorrowland übertragen werden, die im Tomorrowland Live-Stream noch nicht zu sehen waren.

Tomorrowland Belgium 2016 | Official Aftermovie

Das könnte Sie auch interessieren