FedEx Sendungsverfolgung - Sendung mit FedEx Tracking verfolgen

FedEx Sendungsverfolgung

© FedEx

FedEx Sendungsverfolgung

Der Logistikdienstleister FedEx – Die Leistungen, wie die Sendungsverfolgung, die bei diesem Unternehmen für den schnellen Fachtransport genutzt werden können.

Allgemeine Informationen über die Sendungsverfolgung bei FedEx

Der Expressversand wurde von der Firma FedEx als erstes Unternehmen auf der Welt eingeführt. Laut den eigenen Angaben von der Firma beschäftigt das Versandunternehmen aktuell über 160.000 Mitarbeiter. Somit handelt es sich um den größten Logistikdienstleister, der weltweit im Einsatz ist. Die Firma übernimmt dabei den Versand von Frachtsendungen und einfachen Paketen. Zu beachten ist, dass die Leistungen, vor allem auf die Bedürfnisse von den Geschäftskunden abgestimmt sind. Aber auch Privatkunden können den Versand von FedEx in Anspruch nehmen. Die Sendungen können dabei grundsätzlich nicht über das Internet gebucht werden, wobei es den Kunden möglich ist, die Lieferung in 220 Ländern schicken zu lassen. Registrierte und angemeldete Kunden können dabei den nötigen Frachtbrief einfach im Internet durch das angebotene Online-Tool erstellen. Damit die Kunden dabei eine termingerechte Zustellung von ihrer Sendung erwarten können, wird von FedEx eine eigene Fluggesellschaft betrieben. Hierbei werden auf der ganzen Welt, bis zu 356 Flughäfen angeflogen. In der Flugzeugflotte von FedEX stehen dabei über 600 Flugzeuge zur Verfügung, was das Unternehmen zu der weltweit größten Fluggesellschaft für die Beförderung von Frachtgütern macht.

Mit welchen Lieferzeiten sind bei FedEx zu rechnen

Bei dem Unternehmen FedEx können zahlreiche unterschiedliche Versandtarife gewählt werden. Je nach Tarif können die Kunden dabei vor allem verschiedene lange Lieferzeiten erwarten. Sollte bei dem Versandtarif beispielsweise die Erweiterung „First“ verfügbar sein, heißt dies, dass die Lieferung in Europa und den meisten PLZ-Gebieten von Amerika, bis zum nächsten Tag ankommt. Bei dieser Option wurde die Tür zu Türzustellung und die Abfertigung am Zoll schon berücksichtigt. Hierbei muss aber beachtet werden, dass die Zustellung im Allgemeinen nur an Werktagen erfolgt.

Die Sendungsverfolgung durch die Sendenummer bei FedEx

Die Frachtbriefnummer auch als Sendenummer bekannt, besteht aus zwölf Ziffern und wird benötigt, um die Sendungsverfolgung durchzuführen. Im Allgemeinen wird diese Nummer dabei in drei Blöcken dargestellt die entsprechend jeweils vier Ziffern beinhalten. Diese Nummer kann dann online bei FedEx eingeben werden, um die Sendungsverfolgung zu nutzen, um genau angezeigt zu bekommen, wo sich das Paket gerade befindet.

Wo finden die Kunden die Sendenummer

Wichtig zu wissen ist, dass die Frachtbriefnummer von FedEx entsprechend auf dem jeweiligen Frachtbrief abgedruckt ist. Weiterhin kann diese Nummer aber auch auf dem Sendungsetikett gefunden werden. Auf diesem Etikett ist die Nummer nahe der Nennung von dem Versandtarif abgedruckt. Auf dem Frachtbrief befindet sich die Sendenummer hingegen entlang an der Perforierung, die auf der linken Seite von dem Brief zu finden ist. Zudem kann die Nummer auch noch einmal größer im unteren rechten Bereich von dem Brief gefunden werden.

Was tun, wenn die Sendung verlorenen gegangen ist

Es ist wichtig, dass der Absender den Anspruch auf die verlorene Sendung innerhalb von 45 Kalendertagen gelten macht. Hierbei gilt als Ausgangstermin das Datum von dem Versand. Bei diesem Vorgang ist es nötig, den Kundendienst in Schriftform per Mail, Brief oder auch Fax über den Verlust von dem Paket zu informieren. Alle weiteren Arbeiten werden dann von FedEx durchgeführt, um das verlorene Paket wiederzufinden.

Das könnte Sie auch interessieren