WWDC - Apple Entwicklerkonferenz: Live-Stream, Termin, Tickets

von Frey, Leon veröffentlicht

WWDC - Apple Entwicklerkonferenz: Live-Stream, Termin, Tickets

© Apple

WWDC - Apple Entwicklerkonferenz: Live-Stream, Termin, Tickets

Worldwide Developers Conference WWDC für die Softwareenwickler von Apple Systemen vom 8. bis 12. Juni in San Francisco statt - ausgewählte Sessions im Live-Stream

Die Apple Entwickler konferieren zum WWDC Termin 2015 auf der Worldwide Developers Conference WWDC 2015

>

Der WWDC Termin diesem Jahr der Worldwide Developers Conference WWDC 2015, der Apple Entwicklerkonferenz, war festgelegt vom 8. bis 12. Juni. Die Software-Entwicker konferieren über die Apple Systemsoftware iOS, OS X und ihre eigenen Apps der Zukunft. Über 100 technische Sessions sind in der WWDC 2015 Planung und mehr als 1000 Apple-Ingenieure werden an der WWDC Konferenz zum WWDC Termin 2015 teilnehmen und unterstützen die Entwickler bei der Optimierung ihrer Apps.

Der Kommentar des Senior Vice President im Worldwide Marketing zur Worldwide Developers Conference

Philip Schiller, Senior Vice President im Worldwide Marketing bei Apple kommentiert, das vom Apple Store geschaffene, eindrucksvolle Ökosystem ermögliche mittlerweile Millionen von Jobs weltweit und habe das Leben der Kunden dauerhaft verändert. Die Entwickler sollen die Möglichkeit nutzen können, die neu entwickelten Features und Funktionen der Systemsoftware vor Ort in derApple Entwicklerkonferenz direkt zu beurteilen. Unvorstellbare neu entwickelte Technologien beim iOS und OS X sollen auf der WWDC mit den Apple-Entwicklern und weltweit geteilt werden, schwärmt er weiter. Apple könne kaum erwarten, die zukünftige Generation der Apps vor Augen zu haben.

Die Teilnehmer-Auslosung - WWDC Tickets für die Apple Entwicklerkonferenz

Die Entwickler konnten sich vorher (bis zum 17. April 2015) auf der Webseite von Apple für die Auslosung zur Teilnahme an der WWDC 2015 Konferenz anmelden. Die WWDC Tickets der Auslosung für die Apple Entwicklerkonferenz WWDC 2015 wurde am 20. April den Teilnehmern bekannt gegeben. Für Studenten liegen auf der Webseite 350 kostenlose WWDC Tickets als Stipendien für die Apple Entwicklerkonferenz bereit.

WWDC Live-Stream

Apple stellt einen WWDC Live-Stream bereit für die Interessenten, die nicht selbst die Messe besuchen können. Sie streamen ausgewählte Sessions der WWDC von der Website oder mit einer dafür vorgesehenen App. Um up to date zu bleiben, sollte man zwischen dem 8. und 12. April die Webseite zum Surfen des WWDC 2015 Live-Stream besucht haben. Auf der WWDC werden auch die Apple Design Awards verliehen, auf die die Verbraucher ein Augenmerk haben sollten. Besonders innovative erstaunliche Programme werden mit den Design-Preisen prämiert.

Live-Stream der WWDC: technische Voraussetzungen

Der WWDC 2015 Live-Stream war nicht auf jedem Betriebssystem zu verfolgen. Man benötigte offiziell für den Live-Stream den Browser Safari auf dem Mac mit OS X 10.6 oder eine neuere Version. Vom Browser hergesehen ist aber nicht einzusehen, dass es nicht auch mit jedem anderen Surfsytem geklappt hätte. Eine Alternative waren auch für die Keynote das iPhone oder das iPad mit einer iOS-Version 4.2 oder höher Auch auf der Set-Top-Box stand ein eigener Kanal zur Verfügung und die Keynote war auch auf Apple TV 2. oder 3. Generation zu sehen.

Die Worldwide Developers Conference - WWDC

Einmal jedes Jahr veranstaltet Apple eine weltweite Entwicklerkonferenz in Kalifornien. Die Worldwide Developers Conference WWDC wendet sich vor allem an Entwickler von Computer Software von den Apple Betriebssystemen Mac OS X und iOS. Die Macworld hingegen richtete sich an Endbenutzer und war eine Computerfachmesse. Sie fand 1985 bis 2014 vom IDG-Verlag in den USA statt. Apple hatte sich aber 2009 von der Messe verabschiedet. Apple führt in die Konferenz ein mit einer Vorstellung seiner künftigen Produkte, danach geht es zu den Vorträgen und Workshops.

Das non-disclosure agreement - NDA

Die erste WWDC in 1983 fand noch in Monterey statt. Heutzutage kommen die Teilnehmer in das Moscone Center in San Francisco. Sie unterzeichnen eine Vereinbarung der Vertraulichkeit bevor es losgeht. Das non-disclosure agreement NDA war bislang auch für die anfängliche Keynote erforderlich. Allerdings hat Apple oft die Keynote live ausgestrahlt und stellt sie mittlerweile auch als Videostream kurze Zeit danach auf seiner Webseite ins Netz.

Das könnte Sie auch interessieren