Connichi 2015 in Kassel - Die Convention mit Nintendo

von Kaestner, Maximilian veröffentlicht

Connichi 2015 in Kassel - Die Convention mit Nintendo

© Connichi

Connichi 2015 in Kassel - Die Convention mit Nintendo

Die Connichi 2015 in Kassel lockt mit Neuerungen von Nintendo. Auf der Convention ist es möglich in die Spielewelten zu tauchen. Das richtige für alle Manga Fans

Die Connichi 2015 in Kassel - Nintendo präsentiert sich auf der Convention

>

Auf der Connichi 2015 wird mit einem selbst kreierten Videospaß gelockt. Die Besucher der Convention können in Kassel und die vielen Welten von Nintendo eintauchen. Dazu gehören zum Beispiel Super Mario Maker und weitere Neuheiten von Nintendo.

Anime- und Manga-Fans pilgern nach Kassel

Die Freunde der japanischen Pop-Kultur, Anime- und Manga-Fans und natürlich auch die Cosplayer in ihren prächtigen Kostümen pilgern vom 18. bis zum 20. September wieder in Scharen in die Stadthalle von Kassel zur Connichi 2015. Die Convention in Kassel ist mit die Größte ihrer Art im deutschsprachigen Gebiet und ist in diesem Jahr nicht nur ein sehr guter Anlass sich ein neues Outfit anzufertigen oder das fantastische Kostüm zu zeigen. Auf der Connichi 2015 haben Cosplayer und die zahlreichen Besucher der Convention die Möglichkeit ihre eigenen, persönlichen Spielewelten zu entwerfen. Dazu präsentiert Nintendo auf der Convention ihr neustes Spiel der mittlerweile schon legendären Serie Mario Bros. Für die TV-Konsole Wii U gibt es ab sofort den Nintendo Super Mario Maker. Im Do-it-yourself-Verfahren wird es den Spielern ermöglicht ihr eigenes Jump & Run-Level zu gestalten. Die Besucher der Convention in Kassel können aber auch einige weitere Neuigkeiten für die Wii U und auch für die mobilen Konsolen der 3DS-Familie des Herstellers Nintendo testen. Und dies oft schon lange bevor diese im Handel erscheinen. Als Animal Crossing oder Pokémon Fan kann man sich auf der Connichi 2015 aber zudem reizvolle Download-Codes sichern.

Das meistverkaufte Videospiel stammt von Nintendo

Schon eine Woche bevor die Connichi 2015 in Kassel startete, kam bei uns der Super Mario Maker von Nintendo auf den Markt. Dies fast genau 30 Jahre nach Erscheinen des ersten Teils von Super Mario Bros. in Japan. Mit mehr als 40 Millionen verkauften Spielen gehört das Spiel nicht nur zu den meistverkauften Videospielen die es bisher gab, sondern verhalf dem Hersteller Nintendo und seiner Nintendo Entertainment System Konsole (NES) auch zum Durchbruch im Jahr 1985. Die NES war Nintendos erste TV-Konsole. Mit ihm wurde der Titelheld Super Mario weltweit zu einer Ikone. Im neuen Super Mario Maker von Nintendo kann jeder Spieler, egal ob Groß oder Klein, der Kreativität einmal freien Lauf lassen. Denn hier können die Gamer zum ersten Mal ihre Levels nach eigenen Vorstellungen kreieren und zusammenstellen. Dabei gibt es natürlich auch die vielen Schikanen und die trickreichen Gegner, die man aus dem Pilzkönigreich kennt. Die so erstellten eigenen Kreationen kann man nach Fertigstellung dann mit seinen Freunden in der ganzen Welt online teilen. So wird seitens Nintendo also sichergestellt, dass der Nachschub an neuen Levels wohl nie ausgeht.

Weitere Neuheiten von Nintendo auf der Connichi 2015 in Kassel

Die anderen Neuheiten, die von Nintendo auf den Convention in Kassel gezeigt werden, versprechen aber ebenfalls Spielspaß ohne Ende. Die Anhänger der Wii U können sich beispielsweise auf ein neues Grusel-Abenteuer mit der Priesterin des schwarzen Wassers im Spiel Project Zero freuen. Aber auch das actionreiche Star Fox Zero und das Rollenspiel Xenoblade Chronicles X wird vorgestellt. Wer ein Freund der mobilen Videospiele ist, der kann sich auf der Connichi 2015 an den Nintendo Konsolen 3DS XL und 3DS nach Herzenslust austoben. Für diese gibt es nämlich das Action-Rollenspiel Little Battlers eXperience oder auch das Jump & Run Chibi Robo! Zip Lash. Weiterhin kann man dort das Abenteuer The Legend of Zelda: Tri Force Heroes oder das beliebte Animal Crossing: Happy Home Designer testen. Die genannten Titel sind entweder erst seit kurzer Zeit oder überhaupt noch nicht auf dem Markt. Natürlich lädt Nintendo auf der Convention alle Fans dazu ein, die bis dahin schon erschienenen Top-Titel einmal auszuprobieren. Vielleicht gewinnen sie so auch den einen oder anderen neuen Fan hinzu. Zu den Top-Spielen gehören unter anderem Monster Hunter 4 Ultimate, die Pokémon-Editionen Alpha Saphir und Omega Rubin, aber natürlich auch Animal Crossing: New Leaf.

Nintendo Wettbewerbe im Gamesroom

Der Nintendo Gamesroom wartet nur darauf, von den Fans besucht zu werden. Dieser fand schon im letzten Jahr großen Anklang bei den Fans. Hier kann man nicht nur die ganzen Spiele einmal testen, sondern sich auch in verschiedenen Wettbewerben miteinander messen. Hierzu werden die Spiele Super Smash Bros. für Wii U, Mario Kart 8 und Pokémon X und Pokémon Y angeboten.

Weitere Überraschungen in Kassel

Wer im Besitz der aktuellen Pokémon-Editionen Alpha Saphir und Omega Rubin ist, den erwartet auf der Convention eine besondere Überraschung: Es gibt dort eine begrenzte Anzahl von Download-Codes auf Gratis-Karten. Mit diesen Codes können die Gamer zwei der vier zur Auswahl gestellten Pokémon auf die eigene Nintendo 3DS-Konsole laden. So lange der Vorrat reicht, werden diese Karten von Nintendo kostenlos abgegeben. Wer also einen Bisofank, Zobiris, Parfinesse oder Calamanero sein eigen nennen möchte, der sollte bei seinem Besuch gleich am Anfang der Connichi 2015 den Nintendo-Stand ansteuern.

Weitere kostenlose Codes von Nintendo

Aber auch für Fans des Klassikers Animal Crossing gibt es einen kostenlosen Download-Code. Damit haben Sie die Möglichkeit die exklusive Software auf Ihren 3DS zu laden und Fotos von Nintendos Animal Crossing zu speichern. Damit kann man nun die virtuellen Helden der Serie in einer realen Umgebung fotografieren. Aber Nintendo gibt in Kassel auch einen Ausblick auf die in Zukunft erscheinenden amiibo-Figuren und amiibo-Karten zu Animal Crossing. Dazu gehören der Happy Home Designer und auch weitere noch nicht erhältliche amiibos.

Der Trend auf der Connichi 2015

Auf der Connichi 2015 in Kassel ist also deutlich ein Trend zu erkennen, den Nintendo geht. Sicher ist, dass es wirklich Spaß macht und ein Besuch sich immer lohnt.

Das könnte Sie auch interessieren