SoundCloud - Online-Musikdienst - Download - Wiki

SoundCloud

© SoundCloud

SoundCloud

Mit dem beliebten Service SoundCloud haben zwei junge Unternehmer im Jahr 2007 ein großes Projekt gestartet. Der Erfolg gibt ihnen Recht, die Zahl der Nutzer steigt.

Allgemeine Informationen zu einer der beliebtesten Websites in Deutschland: SoundCloud

>

SoundCloud ist ein beliebter Service, um Online Musik mit Freunden zu teilen oder seine eigene Musik einfach und schnell zu verbreiten. Für die Branche selbst dient SoundCloud hauptsächlich zur Werbung für ihre neuesten Projekte, aber auch um die Zusammenarbeit mit anderen Musikern deutlich zu erleichtern.

Rechtsform Limited
Gründung August 2007
Sitz London  (juristischer Sitz)
Berlin  (Zweigniederlassung Deutschland)

Leitung

  • Alexander Ljung (Gründer & Geschäftsführer)
  • Eric Wahlforss (Gründer & Technischer Leiter)
  • Dave Haynes (Business Development)
  • Jamie Kantrowitz (Vorstandsdirektorin)
  • David Noël (Marketing)
Branche Musik
Website soundcloud.com

Ein bedeutendes Projekt wird gestartet - Die Idee SoundCloud entwickelt sich

Die Geschichte von SoundCloud beginnt in Stockholm, wo sich die jungen Unternehmer Alexander Ljung, Audiodesigner, und Eric Wahlforss, Musiker unter dem Namen Forss, im Jahr 2007 daran machen, das Projekt in den Kinderschuhen langsam aber sicher zu einem erfolgreichen Unternehmen zu machen. Die wahre Karriere von SoundCloud und seinen Gründern beginnt schließlich in Berlin, wo sich die beiden Kollegen daran machen, der Seite ihren letzten Schliff zu verpassen und sie unter potentiellen Nutzern bekannt zu machen. So war es ursprünglich geplant, SoundCloud als Plattform von Musiker zu Musiker, also nicht von Musiker zu Konsument, zu etablieren. Der Plan zielte auf eine einfache Möglichkeit ab, mit der Musiker untereinander neueste Aufnahmen teilen können, um sich gegenseitig über ihre neuesten Ideen auszutauschen. Schnell wurde aber klar, dass es sowohl für die Musiker selbst, als auch für die größte Zahl der Nutzer deutlich sinnvoller wäre, wenn auch die Fans der Musiker ihre neuesten Projekte mitverfolgen und sich über neue Musik freuen könnten.

Der wichtigste Vorteil von SoundCloud gegenüber der Konkurrenz: Kein Log In notwendig

Ein wichtiges Merkmal von SoundCloud ist bis heute, dass man sich zum Hören der Musik anderer User nicht einloggen bzw. extra anmelden muss - Die Dateien stehen jedem Besucher der Website sofort frei zur Verfügung. Darin sehen viele Nutzer auch den größten Vorteil von SoundCloud im Vergleich zu anderen, ähnlichen Angeboten.

SoundCloud macht den Riesen der Branche Konkurrenz - Das junge Unternehmen wächst immer weiter

Der Erfolg von SoundCloud war bereits nach kurzer Zeit so groß, dass das junge Unternehmen schon nach wenigen Monaten zu einer bedrohlichen Konkurrenz für MySpace wurde, da nicht nur das Anhören der Musik eine tolle Funktion war, sondern auch die Kommunikation zwischen Musikern untereinander und auch mit ihren Fans deutlich einfacher gestaltet wurde als bisher.

Interview mit Alexander Ljung, Mitbegründer von SoundCloud in originaler, englischer Sprache

Im Jahr 2009 sagte einer der Mitbegründer von SoundCloud, Alexander Ljung, in einem Interview mit dem Online Magazin Wired: "We both came from backgrounds connected to music, and it was just really, really annoying for us to collaborate with people on music — I mean simple collaboration, just sending tracks to other people in a private setting, getting some feedback from them, and having a conversation about that piece of music. In the same way that we’d be using Flickr for our photos, and Vimeo for our videos, we didn’t have that kind of platform for our music".

Interview mit Alexander Ljung, Mitbegründer von SoundCloud übersetzt auf Deutsch

Übersetzt bedeutet dies so viel wie: "Wir haben beide einen Musik-Hintergrund und die musikalische Zusammenarbeit mit anderen Leuten war einfach extrem nervig für uns – ich meine eine einfache Zusammenarbeit, einfach Stücke an Leute in einem privaten Umfeld schicken zu können, Feedback von ihnen zu bekommen, und ein Gespräch über dieses Musikstück zu führen. In der gleichen Weise wie wir Flickr für unsere Fotos und Vimeo für unsere Videos nutzen, hatten wir keine Plattform dieser Art für unsere Musik".

Investitionen und unglaubliche Zahlen von Nutzern

Noch im selben Jahr, in dem Ljung dieses Interview gegeben hatte, erreichte SoundCloud eine unglaublich Investition von Doughty Hanson in das Unternehmen in Höhe von 2,5 Millionen Euro, schon ein Jahr später konnte das junge StartUp eine Anzahl von einer Million Nutzern verzeichnen. Die Zahl der Fans von SoundCloud stieg auch weiterhin rasant an, so nutzten im Jahr 2011 bereits 3 Millionen Menschen die Seite, 2012 erfreuten sich bereits ganze 10 Millionen User an den Vorzügen des beliebten Musik Streaming Dienstes.

Widgets auf SoundCloud

Um SoundCloud auch so weit als möglich an die eigenen Bedürfnisse anpassen zu können, besteht die Möglichkeit, SoundCloud mit Widgets, also kleinen Anwendungen, die als Erweiterung der Seite fungieren, anzupassen. Besonders interessant ist vor allem für die Musiker auf SoundCloud die praktische Möglichkeit, ihre neuesten Tracks ganz direkt und völlig automatisch auf Twitter zu bewerben, sodass die Fans der Interpreten auch auf anderen sozialen Netzwerken innerhalb kürzester Zeit auf den neuesten Stand gebracht werden und sich den neuesten Track direkt anhören können.

Das könnte Sie auch interessieren