Guitar Hero Download - PC - Infos - Wiki

Guitar Hero Download - PC - Infos - Wiki

© Guitar Hero

Guitar Hero Download - PC - Infos - Wiki

Guitar Hero war eine Zeit lang eines der beliebtesten Spiele. Wie das Ganze funktioniert und wo man das Spiel noch Downloaden kann, haben wir mal untersucht.

Guitar Hero - Alles zum Spiel und zum Download

>

Wer möchte Gitarrenheld werden? Wie bitte - nein hierbei handelt es sich nicht um eine Castingshow, sondern um ein Videospiel. Das Prinzip ist dabei ganz einfach. Der Spieler verfügt bei Guitar Hero über einen Kontroller, welcher eine Gitarre verdächtig ähnlichsieht. Nun werden originale Musikstücke abgespielt, wobei der Spieler versuchen muss, diese auf dem Controller so authentisch wie möglich nachzuspielen. Hierzu stehen verschiedene Knöpfe zur Verfügung - echte Saiten sucht man dabei vergeblich.

Kleiner Rückblick

Guitar Hero erschien bis heute in verschiedenen Versionen. So stammen die ersten beiden Teile aus der kleinen Softwareschmiede Harmonix Music Systems. Veröffentlicht wurden diese dann von RedOctane. Im Jahre 2007 witterte der Spielerhersteller Activision seine Chance und kaufte die Lizenz vom ursprünglichen Hersteller ab. Guitar Hero III wurde dann schon von Neversoft entwickelt. Dies betraf auch alle weiteren Fortsetzungen des Spiels, von denen es noch einige geben sollte. Zumindest war dies bis zum Jahr 2011 der Fall. Hier sanken die Verkaufszahlen schlagartig ab, sodass die Reihe keinen Profit mehr erwirtschafte. Im Gegenteil musste Activision sogar ein Defizit in Kauf nehmen, denn die Werbe-Kampagnen kosteten weiterhin Geld. Somit wurde das Konzept vorerst auf Eis gelegt. Am 20. März 2014 wurden dann auch die kostenpflichtigen Inhalte in allen Stores aus dem Verkehr gezogen. Diejenigen, die bereits Inhalte erworben hatten, konnten diese aber weiterhin nutzen. Im Prinzip endete hier die einst so erfolgreiche Geschichte von Guitar Hero. Der Guitar Hero Download blieb aber weiterhin möglich.

Hier Guitar Hero bestellen

Das Konzept hinter dem Spiel

Als Controller wurde ein Modell der Gibson SG im Maßstab 3:4 mitgeliefert. Dieser wurde zusammen mit dem ersten Teil des Spiels für die Playstation 2 verkauft. Nach dem Start von Guitar Hero kann nun ein Song ausgewählt werden, den man nachspielen möchte. Zudem kann der Spieler auf dem Bildschirm, auf welchem ein stilisierter Gitarrenhals dargestellt wird, die einzelnen Noten auch grafisch verfolgen. Dieser Gitarrenhals wird im Spiel als Highway bezeichnet. Nun müssen die entsprechenden Töne per Knopfdruck zum richtigen Zeitpunkt gespielt werden. Dies geschieht bei Guitar Hero 1 und 2 auf dem Modell der Gibson SG, während ab Guitar Hero 3 dann eine Gibson Les Paul zum Einsatz kam. Bei dieser Variante wird eine echte Gitarre simuliert. Er verfügt über fünf Knöpfe in unterschiedlichen Farben, welche als Bünde fungieren. Hinzu kommt dann noch eine Strum Bar und ein Tremolo. Bei diesem Controller müssen nun die richtigen Knöpfe gedrückt werden. Obendrein müssen zu einem festgelegten Zeitpunkt auch noch die Saiten angeschlagen werden. Wer am Ende die meisten Punkte hat und den heftigsten digitalen Applaus bekommt, der hat gewonnen.

Der Karierre-Modus

Des Weiteren gibt es bei Guitar Hero auch noch einen Kariere-Modus, bei welchem man sich mit seiner Rockband hochspielt. Je besser die Leistung, welche nach Punkten berechnet wird, umso mehr Geld kann man erspielen. Hier kann man sich dann in einem virtuellen Laden neue Instrumente, Lieder, Outfits und Videos kaufen. Schafft man es zudem, die Star-Powerleiste vollständig zu laden, so muss die Gitarre nach oben gerissen werden, was extrem viele Punkte beschert. Dieser Modus ist zeitlich begrenzt. Den Gitarren-Controller kann man zudem in verschiedenen Farben und Formen kaufen.

Hier Guitar Hero bestellen

Schwierigkeitsgrad festlegen

Bei allen Spielen kann den Schwierigkeitsgrad selbst bestimmen. Dabei liegt der Unterschied vor allem in der Menge der Noten und in der Geschwindigkeit, mit der diese gespielt werden müssen. So müssen im Anfängermodus nur die Grüne, die Gelbe und die rote Taste genutzt werden. In den aufsteigenden Stufen wird dann irgendwann erforderlich, dass alle Tasten bedient werden müssen. Auf dem Bildschirm wird dabei alles in einem Comic-Look angezeigt, bei dem auch verschiedene Charaktere wie Ozzy Osbourne und Carlos Santana zu sehen sind. Die Ladebildschirme geben dabei verschiedene Kommentare aus. So kann etwa lesen "Deine Mama zählt nicht als Fan" oder es wird darauf hingewiesen sich vom Sänger nicht die Show stehlen zu lassen, denn bei diesen handelt es sich um Egomanen. Andre Kommentare treffen Aussagen wie: "Ihr braucht einen Kühlschrank im Proberaum! Das ist wichtiger als ein Bassist!" oder aber " Schmeiß deine Unterwäsche auf die Bühne! Ach warte. Du bist noch nicht volljährig!"

Der Guitar Hero Download

Der Guitar Hero Download ist heute immer noch möglich. Die Reihe wurde zwar eingestellt, aber auf den entsprechenden Plattformen kann man die neueren Versionen von Guitar Hero noch gegen ein kleines Entgelt beziehen. Dabei ist aber nur noch der Guitar Hero Download selbst möglich. Alle kostenpflichtigen Extras zu Guitar Hero, wurden inzwischen aus den Stores entfernt. Wer nach einen geeigneten Guitar Hero Download sucht, der kann natürlich diverse Suchmaschinen belangen. Allerdings sollte man Vorsicht walten lassen. Viele der angebotenen Links können zu illegalen Portalen führen. Hier sollte man definitiv keinen Guitar Hero Download starten.

Das könnte Sie auch interessieren