Deutsche Bahn-Gutschein: einfach und sicher zu DB Rabatten kommen

Deutsche Bahn-Gutschein

© Deutsche Bahn

Deutsche Bahn-Gutschein

Mit unserer Hilfe bekommt ihr Deutsche Bahn-Gutscheine günstiger als bisher und wisst worauf ihr in Zukunft achten müsst, wenn ihr mit der DB fahren wollt!

Deutsche Bahn-Gutschein

Bahn fahren ist wieder angesagt, doch die regulären Preise der Deutschen Bahn sind leider oft dementsprechend hoch. Wie man ohne die Bahncard dennoch zu günstigen Tickets mit der DB kommt, verraten wir euch hier. Außerdem stellen wir die besten Tipps und Tricks zur optimalen Verwendung vor, damit ihr das große Angebot an Zügen der DB optimal nutzen könnt. Natürlich gibt es neben den klassischen Gutscheinen als Geschenke sehr viele Arten von Coupons, die wir uns genauer anschauen und zeigen, inwiefern sie für euch passen.

DB eCoupon

Der eCoupon der DB wird immer nur zu bestimmten Werbe- und Kundenaktionen ausgeteilt, die oft nicht planbar sind. Hier muss man also spontan und schnell entschlossen handeln. In der Regel besteht ein DB eCoupon aus einer achtstelligen Kombination aus Buchstaben und Zahlen. Die Coupons können nicht umgetauscht oder ausgezahlt werden und verfallen leider komplett, wenn man sie im jeweiligen Zeitraum nicht einlöst. In der Regel bekommen nur bereits registrierte Bahn Kunden eCoupons und können diese nur für Online Tickets anwenden. Die jeweiligen Bedingungen variieren dabei von Angebot zu Angebot.

DB Geschenkgutschein

Klassische Deutsche Bahn-Gutscheine sind immer noch die Geschenkgutscheine, die sowohl klassisch am Schalter, wie auch online gekauft werden können. Beim Online Kauf kann man sich entscheiden, ob man die Tickets anschließend als PDF downloaden will oder die Tickets auf dem Postweg zugeschickt bekommt. Bei beiden Varianten kann man bei Bedarf auch noch einen persönlichen Text darauf drucken lassen. Der Code ist siebenstellig und ebenfalls eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen. Die Deutsche Bahn-Gutscheine haben eine Gültigkeit von bis zu fünf Jahren und können mit eCoupons und Verspätungsgutscheinen kombiniert werden. Die Deutsche Bahn-Gutscheine muss man immer vor der Fahrt und nicht erst im Zug einlösen und bekommt einen weiteren Gutschein zurück, wenn der Wert des Gutscheins den Wert der DB Fahrt übertrifft.

DB Passagierrechtsgutschein

Der Passagierrechtsgutschein wird von der DB ähnlich wie der Verspätungsgutschein bei Verzögerungen oder Störungen ausgegeben. Meistens könnt ihr hier allerdings wählen, ob ihr den Wert des DB Gutscheins nicht auch als Barzahlung bekommen wollt. Entscheidet ihr euch für den Gutschein, habt ihr genau ein Jahr Zeit, dieses einzulösen. Der Gutschein selbst nur für DB Binnenverkehrsfahrten gültig.

DB Verspätungsgutschein

Hier gilt genau das gleiche wie beim Passagierrechtsgutschein, was daran liegt, dass dieser bereits Verspätungen abdeckt und somit keine besondere Behandlung der DB bei Verspätungen anfällt.

DB Kulanzgutschein

Der Kulanzgutschein wird von der DB dann herausgegeben, wenn ihr euch mit Recht wegen gewissen Umständen beschwert. Das kann beispielsweise bei Fehlern der Bahn sein, die man klar der DB nachweisen kann. Wenn ihr diesen Gutschein bekommen solltet, habt ihr die gleichen Bedingungen und Konditionen wie dem Passagierrechtsgutschein!

DB Prämiengutschein

Den Prämiengutschein der DB bekommt ihr, wenn ihr am Bonus Programm der Bahn teilnehmt und eure gesammelten Punkte einlöst. Das Prinzip ist ähnlich dem eines Vielfliegerprogrammes und auch kann man die einzelnen Konditionen und Deutsche Bahn-Gutscheine dem Prämienkatalog der DB entnehmen. Die Punkte können allerdings nur für Freifahrten verwendet werden, eine Auszahlung ist nicht möglich.

DB Reisegutschein

Der Reisgutschein der DB wird von der Bahn nur zu bestimmten Anlässen herausgegeben und bezieht sich immer auf besondere Beträge oder Leistungen. Einlösen könnt ihr in bei allen DB Verkaufsstellen und DB Agenturen und die Eigenschaften können stark variieren von Gutschein zu Gutschein.

Die besten Tipps und Tricks zum Geld sparen bei der DB

Von Anfang an müsst ihr beachten, dass der Versand von Online Tickets per Post immer mit zusätzlichen Kosten verbunden ist, sodass man die Tickets immer ausdrucken sollte oder sie an den Verkaufsstellen holt. Wenn ihr einen Gutschein der DB einlösen wollt, müsst ihr Online immer nach dem dafür passenden Feld suchen, doch passt auf, denn kein Gutschein ist gültig, wenn ihr euch für das Lastschrift Verfahren als Zahlungsmittel der Deutsche Bahn-Gutscheine entscheidet. Falls ihr einen besonders hohen Gutschein habt, könnt ihr immer eine billige Fahrt buchen und euch den Rest als Gutschein zurückgeben zu lassen. Der neue Gutschein ist immer eine klassische Variante, die ihr mit anderen Coupons kombinieren könnte, selbst wenn das mit dem ersten großen Gutschein nicht möglich war! Auch wenn die Gutscheine kurz davor sind zu verfallen, macht dieses Verfahren Sinn.

Vorsicht bei Drittanbietern

Versucht niemals due Gutscheine von anderen Personen abzukaufen oder auf irgendwelchen dubiosen Seiten das große Schnäppchen zu machen. Gerade bei Papier Gutscheinen seht ihr nicht, ob der Code nicht schon genutzt wurde. Zahlt hier lieber ein wenig mehr und ihr müsse keine böse Überraschung erleben! Wenn ihr dennoch außerhalb der DB selbst nach dem passenden Reisegutschein suchen wollt, empfehlen sich Anbieter wie rabattino, wo ihr garantiert keinen Betrüger auf den Leim gehen werdet. Außerdem lohnt sich natürlich auch immer ein Blick in die sensationellen Last Minute Angebote wie beispielsweise von LTUR.

Das könnte Sie auch interessieren