iPhone Display-Reparatur - Die Hochwertige iPhone Display-Reparatur

iPhone Display-Reparatur

© Apple iPhone Display-Reparatur

iPhone Display-Reparatur

Die iPhone Display-Reparatur von Experten durchführen lassen oder auch selbstständig abschließen. Alle Angaben für den Austausch von dem Handydisplay.

Was tun, wenn das Display von einem iPhone kaputt gegangen ist

>

Für die iPhone Display-Reparatur gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die in Anspruch genommen werden können. Jede Variante ermöglicht eine gute Instandsetzung von dem Gerätedisplay. Damit Sie sich für die beste Reparaturvariante entscheiden können, werden im folgenden Text umfangreiche Praxistipps geboten.

Der Schaden am Display von einem iPhone

Das iPhone von Apple weist ein sogenanntes „Gorilla-Glas II“ auf, dass die Touchscreenoberfläche sowohl vor Kratzern, als auch vor Brüchen schützen soll. Dieses Glas bietet dabei im Härtetest durchaus einen sehr guten Schutz gegen alle Arten von Kratzern. Bei einem Sturz, bei dem das Gerät auf die Frontseite fällt, kann es aber trotz dieser Sicherheitsmaßnahme zu einem Bruch des Displays kommen. Hierbei reicht schon eine Fallhöhe von etwa einem Meter aus. Sollte Ihr Display auf diese oder eine andere Weise beschädigt worden sein, bieten wir Ihnen die besten Hilfen für die iPhone Display-Reparatur.

Günstiges Reparaturset bestellen

Die Kostendeckung bei der iPhone Display-Reparatur

Selbstverständlich wird die iPhone Display-Reparatur nicht kostenlos angeboten. Sollten Sie dabei jedoch eine Handyversicherung für Ihr iPhone abgeschlossen haben, werden die Reparaturgebühren, meist von der Versicherung übernommen. Einige Versicherungen decken hingegen nicht die Reparaturkosten bei einem Displayschaden ab. Am besten sollten Sie sich hierbei vorher informieren, wie weit der Schutz Ihrer Versicherung reicht, ansonsten müssen Sie die Gebühren selber tragen.

Die iPhone Display-Reparatur von Experten durchführen lassen

Heutzutage können Sie die Angebote von unzähligen Dienstleistern für die iPhone Display-Reparatur in Anspruch nehmen, die für einen unterschiedlichen Preis den Austausch von dem Handydisplay anbieten. Bei der Auswahl von einem solchen Experten sollten Sie darauf achten, dass nur Originalteile bei dem Tausch genutzt werden. Durch einen Vergleich der ganzen Anbieter sollten Sie einfach den besten Service in Anspruch nehmen können.

Günstiges Reparaturset bestellen

Drei hochwertige Anbieter für den Displayaustausch

Der erste Anlaufpunkt für einen Austausch des Displays sollte natürlich die nächstgelegene Filiale von dem Applestore sein. Hier können Sie sich nicht nur umfangreich beraten lassen, sondern auch einen Kostenvoranschlag für die iPhone Display-Reparatur einholen. Aktuell müssen Sie dabei mit Preisen von 149 Euro für den Displayaustausch rechnen. Sollten Sie hingegen noch eine verlängerte Garantie besitzen, reduzieren sich die Kosten auf 79 Euro. Die zweite Möglichkeit für eine hochwertige iPhone Display-Reparatur ist der Reparaturdienst „Fixxoo“ aus Berlin. Hierfür müssen Sie nicht in Berlin wohnen, sondern können Ihr Gerät per Post an den Unternehmen schicken. Bei diesem Anbieter wird die iPhone Display-Reparatur aktuell für rund 139 Euro angeboten. Weiterhin überzeugt „Fixxoo“ dabei vor allem durch seinen hochwertigen Kundenservice und die Verwendung von Originalteilen. Wenn Sie großen Wert auf ein günstiges Angebot legen sollten, ist der Reparaturservice von „iHelpStore“ genau das richtige für Sie. Hier können Sie die iPhone Display-Reparatur für 99 Euro abschließen lassen, wobei natürlich Originalteile genutzt werden. Neben dem günstigeren Preis wird Ihnen auch noch eine Gewährleistung von 24 Montagen auf den Austausch von „iHelpStore“ geboten.

Das iPhone-Display selbstständig austauschen

Von der bereits benannten Firma „Fixxoo“ ist es möglich, ein „Do-it-Yourself-Kit“ zu erwerben, mit dem Sie den Austausch selber durchführen können. In diesem Kit sind dabei die nötigen Ersatzteile und spezielle Werkzeuge enthalten, die Sie für den Austausch benötigen. Hierbei müssen Sie nur beachten, sich genau an die Anleitung zu halten, um Ihr Smartphone nicht noch weiter zu beschädigen. Zudem müssen Sie noch die richtige Farbe von dem Reparaturkit wählen, da dieses in Schwarz und Weiß angeboten wird. Sie können das „Do-it-Yourself-Kit“ für 79,95 Euro kaufen, sodass Sie entsprechend Geld gegenüber der Leistungen der Experten sparen können.

Die Anleitung für das iPhone Display-Reparatur auf YouTube

Oft ist eine schriftliche Anleitung für den Austausch nicht so gut geeignet wie ein Anleitungsvideo. Entsprechend ist es Ihnen möglich, über YouTube eine Videoanleitung zu öffnen, in der schrittweise erklärt wird, wie Sie das Reparaturkit verwenden sollen. Sollten Sie sich hierbei genau an die Anweisungen halten, sollten Sie den Austausch in 5 bis 10 Minuten abschließen können.

5 Gründe für die Verwendung von dem „Fixxoo“ Reparaturset

  • Sie können bei der eigenständigen iPhone Display-Reparatur Zeit sparen und müssen Ihr Handy nicht aus der Hand geben.
  • Sie können auf diesen Weg durchaus viel Geld bei der iPhone Display-Reparatur sparen.
  • Sie erhalten nur hochwertige Originalersatzteile, die eine lange Lebensdauer aufweisen.
  • Ihnen wird eine Garantie von „Fixxoo“ geboten, mit der Sie kein Risiko eingehen.
  • Sie bekommen das gute Gefühl Ihr iPhone selber repariert zu haben.

Die unterschiedlichen Sets, für die iPhone Display-Reparatur

Bei „Fixxoo“ werden, Ihnen aktuelle drei unterschiedliche Reparaturkits angeboten, die Sie entsprechend für unterschiedliche Modelle von dem iPhone nutzen können. Der Inhalt dieser Kits kann sich je nach Modell etwas unterscheiden. In allen Reparaturkits sind in jeden Fall folgende Tools enthalten:

  • 3x magnetische Mini-Schraubendreher (Schlitz und Kreuz) mit Pentalobe
  • 1x magnetische Schraubenkarte, zur Aufbewahrung der Kleinteile
  • 1x Saugnapf zum Anheben von dem Display
  • 1x Kunststoff- und Metallspatel zum Ablösen von Steckern und Kontakten

Diese Produkte werden benötigt, um die Arbeiten egal an welchen iPhone Modell durchzuführen. Im Weiteren gibt es dann je nach Reparaturset unterschiedliche Teile, die für das jeweilige Handymodell gelten. Bei dem Set für das iPHone 4 ist entsprechend ein passender Originaldisplay für dieses Gerät enthalten. Bei dem iPhone 5 wird der iPhone-5-LCD mit Homebutton und ein SIM-Karten-Tool mitgeschickt. Bei dem iPhone 6 ist ein iPhone-6-LCD plus Kamera und Lautsprecher, sowie ebenfalls das SIM-Karten-Tool enthalten.

Die Vorteile der Selbstreparatur gegenüber den Fachmännern

Die Experten benötigen für die iPhone Display-Reparatur maximal 30 Minuten. Zu dieser Zeit müssen Sie aber noch den Vergleich der ganzen Anbieter, die nötige Anfahrt und die Bearbeitungszeit rechnen. Somit kommen Sie schnell auf eine Zeitspanne von bis zu 14 Tagen. Selbst wenn Sie Ihr Handy per Post an die Experten verschicken, kann der Austausch über eine Woche dauern. Durch die Selbstreparatur müssen Sie Ihr iPhone hingegen niemals aus der Hand geben und können den Austausch nach maximal einer Stunde abschließen.

Günstiges Reparaturset bestellen

Bei der Selbstreparatur viel Geld sparen

Die iPhone Display-Reparatur bei Experten fällt nicht billig aus, sodass Sie hier mit mindestens 100 Euro rechnen müssen. Sollten Ihnen jemand den Einbau des Displays für 20 bis 50 Euro anbieten, können Sie hier meist keine gute Qualität erwarten. Sollten Sie jedoch nicht die 100 Euro ausgeben wollen, sparen Sie mit dem Reperaturset von „Fixxoo“ entsprechend viel Geld und erhalten in jedem Fall ein Display von hoher Qualität.

Den Wiederverkaufswert seines iPhones steigern

Wenn Sie Ihr Handy verkaufen möchten, kann es durchaus sinnvoll sein, vor der Veräußerung ein neues Display zu verbauen. Auf diese Weise kann der Wiederverkaufswert von dem Gerät erheblich gesteigert werden. Je nach Anbieter und Modelle des Handys können Sie somit bis zu 400 Euro zusätzlich erhalten.

Die hochwertige Qualität der Ersatzteile für die iPhone Display-Reparatur

Besonders Anbieter aus Fernost überschwemmen den Markt mit günstigen Ersatzdisplays für Ihr iPhone. Die Qualität dieser Produkte ist jedoch minderwertig, sodass es schnell zu Bildstörungen, Pixelausfälle oder ganz allgemein zu Konstruktionsfehlern kommen kann. Besser ist es daher, wenn Sie sich für hochwertige Originalprodukte von Apple entscheiden. Diese sind zwar teurer, weißen jedoch keinen Unterschied zu dem alten Display auf.

Günstiges Reparaturset bestellen

Der Kauf von Originalteilen

Neben den originalen Teilen von Apple, die bei dem Reparaturset von „Fixxoo“ mitgeschickt werden, ist es Ihnen auch über das Internet oder Fachgeschäfte möglich, diese Ersatzteile zu erwerben. Hierfür müssen Sie sich nur umfangreich über die Produkte informieren, um sicherlich die richtige Kaufentscheidung zu treffen.

Do It Yourself - iPhone Display-Reparatur

Es gibt kaum ein besseres Gefühl, als ein Problem mit den eigenen Händen gelöst zu haben. Bei der eigenständigen iPhone Display-Reparatur können Sie somit nicht nur Ihr Ego steigern, sondern erhalten auch noch ein fast neues Handy als Belohnung Ihrer Mühen.

Das könnte Sie auch interessieren