WhatsApp als Teil von Facebook: Daten importieren & verknüpfen

von Hauptmann, Alexander veröffentlicht

WhatsApp als Teil von Facebook: Daten importieren & verknüpfen

© Facebook / Whatsapp

WhatsApp als Teil von Facebook: Daten importieren & verknüpfen

Nach der Übernahme von WhatsApp durch Facebook wurde die Unabhängigkeit der beiden Programme in den Vordergrund gerückt. Doch dies gehört nun der Vergangenheit an.

Facebook im aktuellen WhatsApp Update implementiert

>

WhatsApp Nutzer werden es mit Sicherheit bereits bemerkt haben: nach dem aktuellen Update steht in den Einstellungen ein neuer Menüpunkt zur Verfügung, worüber sich WhatsApp mit Facebook verknüpfen lässt. Dabei werden allerdings nicht sämtlichen Informationen des Profils aus Facebook in WhatsApp übertragen, sondern lediglich ein kleiner Teil, welcher für den Kontakt zwischen dem Nutzer und seiner Freunde dient.

WhatsApp mit Facebook verknüpfen einfach gemacht

Der Import in WhatsApp greift lediglich das in Facebook genutzte Profilbild ab, ersetzt den unter WhatsApp bisher geführten Benutzernamen und fügt die Facebook Kontakte hinzu. Gerade bei letztem Punkt ist jedoch zu beachten, dass sämtliche Kontaktdaten aus Facebook nicht nur in WhatsApp verfügbar sind, sondern in die Kontaktliste des Smartphones übernommen werden, allerdings betrifft dies nur Kontakte, denen in Facebook eine Telefonnummer zugeordnet wurde da WhatsApp ansonsten nicht mit den Kontakten kommunizieren kann.

Auch gegenläufig unter Facebook WhatsApp Daten importieren?

WhatsApp Daten importieren ist hingegen unter Facebook nicht möglich, so bleibt nur die Möglichkeit, dass man WhatsApp mit Facebook verknüpfen kann. Dies geschieht relativ einfach wie die nachfolgende Kurzanleitung beweist.

Einrichten des Facebook Import

Nach dem Start der WhatsApp Anwendung öffnet man unter den Optionen die Einstellungen für das eigene Profil. Als nächstes muss der Punkt „Daten von Facebook übernehmen“ angewählt werden, woraufhin WhatsApp nach der Berechtigung der Übernahme der Daten fragt. Durch die Bestätigung werden die vorgenannten Daten des auf dem Smartphone hinterlegten Facebook Account übernommen. Wichtig: es muss für den Import zwingend in den Telefoneinstellungen ein entsprechender Account hinterlegt sein. Nach der Datenübernahme ändern sich Benutzername und –bild automatisch und die Kontaktliste des Smartphone wird entsprechend aktualisiert.

Die Synchronisierung funktioniert nur in eine Richtung –Facebook zu WhatsApp auf dem iPhone- und lässt das Facebook-Profil unberührt.

Verknüpfung wieder lösen

So einfach sich der Import der Daten aus Facebook in WhatsApp darstellt, so einfach funktioniert das Aufheben der Verknüpfung nicht. Über WhatsApp direkt kann diese Verknüpfung nämlich nicht wieder rückgängig gemacht werden.

Um dennoch die Bindung zu lösen muss das Einstellungsmenü des Smartphone geöffnet werden und unter dem Menüpunkt Facebook der Schieberegler bei dem Eintrag WhatsApp deaktiviert werden. Hierdurch werden alle in WhatsApp vorgenommenen Änderungen zurückgenommen, um letztendlich auch die Telefonkontakte zu bereinigen, muss der Schieberegler unter den Einstellungen für Facebook auch ausgestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren