WhatsApp: Achtung vor gefälschtem Update

von Gabrielides, Michael veröffentlicht

WhatsApp Update Achtung vor Abofalle

© WhatsApp

WhatsApp Update Achtung vor Abofalle

WhatsApp Update Achtung vor Abofalle Wir dachten ja wirklich schon fast alles gesehen zu haben, was an Abzockmethoden im Internet gibt. Wer die Tage ein Popup erhält....

WhatsApp: Achtung vor gefälschtem Update

>

Wir dachten ja wirklich schon fast alles gesehen zu haben, was an Abzockmethoden im Internet gibt. Wer die Tage ein Popup erhält, dass Euch auffordert, ein bereits abgelaufenes WhatsApp-Abonnement zu verlängern und gleich dabei den WhatsApp Messenger zu aktualisieren. Es handelt sich dabei nicht um ein offizielles Update, sondern über eine Fake, der Euch bis zu 5 EUR / Woche kosten kann. Gerade beim Surfen mit dem Handy, kann es sein, dass Ihr diese Tage über eine gefakte Update-Meldung des WhatsApp Messengers stolpert. So wie es aussieht, handelt es sich höchstwahrscheinlich um kein offizielles Update, sondern soll WhatsApp-Nutzer teuer zu stehen kommen.

Gefaktes Pop-Up-Fenster

Das österreichische Verbraucherportal “Mimikama” warnt auf seiner Homepage vor einem Pop-Up-Fenster, welches behauptet, Euer Whats-App Abonnement sei abgelaufen und fordert Euch angeblich zu einem Update auf,. Klickt man auf den Banner, gelangt man direkt und ohne Umwege in die Abofalle, die mit bis zu 5 Euro pro Woche teuer zu stehen kommen kann. Nach Angaben von mimikama.at  steckt die Globway B.V. dahinter. Die wochentlichen Gebühren werden direkt über die Mobilfunkrechnung abgerechnet.

WhatsApp – Updates nur aus dem offiziellen Stores downloaden

Wir können nur dringend raten – egal ob es sich um WhatsApp Updates oder die Aktualisierung sonstiger Apps handelt – die Updates immer aus den offiziellen Stores, wie Google Play oder den AppStore downzuloaden und niemals über den Browser.

Das könnte Sie auch interessieren