OnePlus One Cyanogenmod-Smartphone: Am 27. Oktober 2014 für nur eine Stunde vorbestellen

von Hauptmann, Alexander veröffentlicht

OnePlus One Cyanogenmod-Smartphone: Vorbestellung am 27. Oktober 2014 für nur eine Stunde

© OnePlus One

OnePlus One Cyanogenmod-Smartphone: Vorbestellung am 27. Oktober 2014 für nur eine Stunde

Das neue Cyanogenmod-Smartphone One des Hersteller OnePlus kann bald vorbestellt werden, aber nur eine Stunde lang. Alle Infos zum neuen OnePlus One Cyanogenmod-Smartphone und der Vorbestellung.

OnePlue One - Am 27. Oktober 2014 für nur eine Stunde vorbestellen

Der Hersteller OnePlus führt seine extravagante Verkaufstrategie auch beim dem Launch des neuen Cyanogenmod-Smartphone One fort. Das neue Smartphone von OnePlus One kann nur auf Einladung gekauft werden. Die neue Launchsystem des Herstellers sieht vor, dass das OnePlus ONe Smartphone am 27. Oktober 2014 in der Zeit zwischen 16.00 und 17.00 Uhr über die Hersteller-Homepage für genau eine Stunde vorbestellt werden kann. Offiziell wurde das neuen OnePlus One bereits Ende April 2014 eingeführt.

Verfügbarkeit des OnePlue One

Der Hersteller OnePlus macht bis jetzt allerdings noch keine Aussage, wann Kunden damit rechnen könenn wann das bestelltes Cyanogenmod-Smartphone geliefert wird. Die Handelsplattformen, beispielsweise Ebay, Amazon u.a reagieren dementsprechend bereits mit steigenden Preisen. Nach Ablauf der einstündigen Vorbestellungsphase für alle interessierten Käufer wird der Hersteller OnePlus wieder sein eigenwilliges Einladungssystem weiter praktizieren. Unklar bleibt auch bis heute, ob das OnePlus One jemals regulär im Handel erwerblich sein wird?

OnePlue One Cyanogenmod-Smartphone im Test

Das OnePlue One Cyanogenmod-Smartphone zeichnet sich laut einem Test des IT-Portals Golem durch eine solide Ausstattung zu einem vergleichsweise günstigen Preis aus. Ausgestattet mit 16 GByte Flash-Speicher kostet dasCyanogenmod-Smartphone 270 Euro, für das 64-GByte-Modell verlangt der Hersteller OnePlus 300 Euro. Im Inneren des Smartphones arbeitet ein Snapdragon-801-Prozessor, das 5,5-Zoll-Display hat eine Auflösung von 1.920 mal 1.080 Pixeln. Die verbaute Kamera des OnePlus One macht laut Testbericht sehr gute Bilder.

Cyanogenmod-Betriebssystem

Cyanogenmod ist eine alternative Android-Distribution. Sie wird für verschiedene Android-Smartphones und -Tablets angeboten. Mit dem OnePLus One sollen Käufer laut Golem ein absolutes Topsmartphone zum Preis eines Mittelklassegerätes erhalten, falls sie die exklusive Gelegenheit hätten, ein solches kaufen zu können. Bereits in der Vergangenheit fiel Hersteller OnePlus durch seine extravagante Verkaufsstrategie auf: Im April 2014 startete das Unternehmen eine besondere Werbekampagne: Die zukünftigen Käufer sollten den Zerstörungsprozess ihres aktuellen Smartphones auf Video festhalten, um dann als Gegenleistung für das Video ein neues OnePLus One-Smartphone für nur einen Dollar erwerben zu können.

Das könnte Sie auch interessieren