USB Kochtopf als Notstromaggregat für unterwegs

von michael veröffentlicht

yellingnews.com

©

yellingnews.com

Ein Ladegerät in der Wildnis hätte sich bestimmt schon der ein oder andere gewünscht. Die japanische Firma TES NewEnergy kann den Wunsch nun mit Hilfe von sauberer Energie erfüllen.

TES NewEnergy hat vor wenigen Tagen einen Topf auf den Markt gebracht, der aus Hitze Energie erzeugen kann. Den Topf braucht man also nur auf eine Feuerstelle zu stellen, und schon beginnt der Umwandlungsprozess. Die hierbei gewonnene Energie lässt sich dann ganz einfach über einen USB-Anschluss an jedes USB-taugliche Gerät übertragen.
Laut Hersteller lässt sich ein iPhone damit in 3 – 5 Stunden komplett aufladen. Nicht schlecht, oder? Allerdings hat das Notstromaggregat auch seinen Preis. Es kostet umgerechnet knapp 280 Dollar und ist derzeit nur in Japan erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren