Philips Cinema 21:9 LCD-Fernseher

von michael veröffentlicht

yellingnews.com

©

yellingnews.com

Kinoatmosphäre im heimischen Wohnzimmer – wer will das nicht? Die 21:9 Technologie von Philips macht’s möglich.

Schwarze Balken oder abgeschnittene Bildbestandteile gehören mit dem Philips Cinema 21:9 LCD-Fernseher der Vergangenheit an. Klingt gut. Allerdings hat das Gerät auch seinen Preis. Stolze 4.000 Euro kostet die Anschaffung des 56 Zöllers, der eine Auflösung von bis zu 2560 x 1080 Pixel unterstützt.

Natürlich ist der LCD-Fernseher auch fit für das Internet, in das er über eine LAN-Schnittstelle oder WLAN nach 802.11g gelangt.

Größter Nachteil: Kaum ein Fernsehsender unterstützt momentan das 21:9 Format. Dafür hat Philips allerdings eine spezielle Auto-Formatting-Technologie entwickelt, die “normale” Sendungen und Filme bildschirmfüllend und ohne Verzerrungen an das neue Format anpasst.
Bleibt aber die Frage, ob das in der Praxis auch zufriedenstellend funktioniert.

Das könnte Sie auch interessieren