Threx – Datensicherung im Tresor

von sahra veröffentlicht

yellingnews.com

©

yellingnews.com

Datensicherung ist ein heikles Thema. Ein Backup der Daten auf mehreren Festplatten ist schön und gut. Aber wo verstaut man die Datenträger selbst? Die Firma secumem hat hierfür eine geeignete und vor allem sichere Lösung im Angebot. Threx.

Threx ist ein Tresor für Festplatten. Aber er kann weit mehr als nur Daten schützen. Threx kann direkt an einen Computer angeschlossen werden um so Zugriff auf die zwei 1 TB großen Festplatten im Inneren zu erhalten, die im RAID 1 betrieben werden. Dabei gibt sich Threx als eigenes Laufwerk aus.

In Sachen Sicherheit bietet der Tresor ein Hochsicherheitsschloss sowie eine zusätzliche Bodenverankerung für den 85 Kilo schweren Koloss. Die Außenhülle ist hermetisch abgeschlossen und bietet u.a. Schutz gegen Feuer, Wasser, Blitzschlag und sogar Schusswaffen.

Ganz billig ist diese Art der Datensicherung allerdings nicht. 3499 Euro darf man für den Hochsicherheitstrakt seiner Daten löhnen. Mehr Informationen gibt es hier .

Das könnte Sie auch interessieren