Laufendes Haus

von david veröffentlicht

yellingnews.com

©

yellingnews.com

Es gibt wunderschöne Standorte für ein Haus. Aber irgendwann wird auch der schönste Platz langweilig. In diesem Fall könnte ein Umzug in ein laufendes Haus helfen.

Das laufende Haus wurde vom dänischen Künstlerkollektiv N55 entwickelt und ist modular erweiterbar. Auch größere Familien finden so problemlos platz. Die Ressourcen der Umwelt werden darin optimal ausgenutzt. Energie wird z.B. über Solarzellen und Windmühlen gewonnen. Zudem wird Regenwasser gesammelt und aufbereitet. Ein kleiner Holzofen sowie eine Komposttoilette stehen ebenfalls zur Verfügung. Einziger Nachteil: Das Haus legt gerade mal 60 Meter pro Stunde zurück.

Wem es ein wenig an Fantasie fehlt, der sollte sich das folgende Video anschauen.

Mehr Informationen zu dem Projekt gibt es hier .

Das könnte Sie auch interessieren